Please Wait...

Kirsten Flagstad – “Schmerzen” (1858) – “Wesendonck Lieder” – Richard Wagner (1813 – 1883)

by Luca

Kirsten Flagstad – “Schmerzen” (1858) – “Wesendonck Lieder” – Richard Wagner (1813 – 1883).
EMI Classics LIVE Recording “Kirsten Flagstad – Wagner: Wesendonck Lieder; Arias” – ℗ 1948
Remastering 2004
M.° Gerald Moore Piano.

Schmerzen – Lyrics by Mathilde Wesendonck.
Sonne, weinest jeden Abend
Dir die schönen Augen rot,
Wenn im Meeresspiegel badend
Dich erreicht der frühe Tod;
Doch erstehst in alter Pracht,
Glorie der düstren Welt,
Du am Morgen neu erwacht,
Wie ein stolzer Siegesheld!
Ach, wie sollte ich da klagen,
Wie, mein Herz, so schwer dich sehn,
Muß die Sonne selbst verzagen,
Muß die Sonne untergehn?
Und gebieret Tod nur Leben,
Geben Schmerzen Wonne nur:
O wie dank ich, daß gegeben
Solche Schmerzen mir Natur!

Comments

comments